Ort der Begegnung

Ein Ort der Begegnung wollen wir sein für viele. Für Menschen, die sich entspannen und Menschen, die sich begeistern wollen. Für Durchreisende und Verweilende, für Familien mit Kindern und alle, die offen sind für Neues.

Regionaler Hofladen und Kids-Café

... hier finden Sie Typisches aus der Region,

von Erzeugern, die wir persönlich kennen und natürlich eigene Produkte wie Fruchtaufstriche, Liköre, Obst und Gemüse nach Saison bis hin zu Eingelegtem und natürlich unsere hofeigenen Eier.

Idyllischer Biergarten

... im Biergarten mit seinen ca. 50 Sitzplätzen

genießen Sie bei einem Glas Wein oder Bier die Ruhe weitab vom Verkehr – und blicken rundum über das Maintal. Wir verwöhnen Sie mit kleinen Gerichten aus einer abwechslungsreichen, feinen Speisekarte.

Lern- und Erlebniswelt Bauernhof

... wir wollen mit Ihnen im Dialog sein

und Dialog gestalten, denn das bäuerliche Leben in seinen ganzen Zusammenhängen liegt uns am Herzen.

Und damit Kinder auch künftig noch wissen, wie Landwirtschaft funktioniert, haben wir die Initiative „Lernort Bauernhof“ ins Leben gerufen. Lernen sie uns kennen ...

Der Besuch eines Erlebnisbauernhofes bietet vielfältige Möglichkeiten, in einer authentischen Umgebung Einblicke in  landwirtschaftliche Betriebsabläufe zu bekommen. Auf einem realen Bauernhof eröffnen sich neue Erfahrungsräume.

Das Angebot „Erlebnis Bauernhof“ gibt es bei uns für Schulklassen, Kindergartengruppen, Familien, Ferienaktionen, Freizeit, Senioren und Firmen.

Für die 2. bis 4. Grundschulklassen, sowie alle Jahrgangsstufen der Förderschulklassen wird dieser Besuch gefördert.

Buchbare Programme sind:

Vom Korn zum Brot

Hier behandeln wir das Thema Getreide sehr ausführlich. Vom Sähen bis zum Ernten, über Teig herstellen bis zu Brot/Pizza oder Laugenbrezeln selber machen.

Vom Huhn zum Ei

Hier geht es rund ums Huhn. Wir misten den Stall aus, wir füttern die Hühner und nehmen die Eier raus.

Maschinen in der Landwirtschaft

Hier geht es um Technik, große Fahrzeuge und natürlich Schlepper fahren für alle.

Die Kartoffel

Wir legen die Kartoffel entweder im Frühjahr, oder ernten sie im Herbst. Alles rund um die Knolle wird unterrichtet. Zum Abschluss noch ein selber gemachter Kräuterquark und alle sind glücklich.

Gerne können die verschiedenen Angebote abgesprochen werden und so ein tolles Programm für die Kinder entstehen.

Ein Programm mit den Kindern dauert ca. 2 – 2,5 Stunden. Nach Ankunft wird erstmal die selbst mitgebrachte Brotzeit ausgepackt und sich gestärkt. Je nachdem wieviele Kinder es sind, teile ich sie mit dem Lehrpersonal in Gruppen auf. Und los geht´s!

Kosten für nicht geförderte Schulklassen/Kindergartengruppen:

5,00 Euro pro Kind, Getränk und Frühstück sind bitte selbst mitzubringen!